Fußball-WM 2014: Das Großereignis beeindruckt auch Ihre Kinder

Foto: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

Foto: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

Der Countdown läuft. Die Fußballweltmeisterschaft beginnt am 12. Juni und selbst bei völlig Unsportlichen taucht plötzlich die sportliche Seite auf. Alle freuen sich auf das Großereignis. Ein Event, das oft sehr lange nachwirkt, insbesondere bei unseren Kids, bei denen  solche emotionalen Ereignisse häufig einen sehr nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Fußball-WM 2014: Alle Kinder wollen Fußballprofi werden

Deshalb ist es kein Wunder, wenn gleich nach der WM viele unserer Kids beschließen, später Fußballprofi zu werden und vorher schon mal in einen Verein eintreten möchten. Diese Motivation können Sie als Vater selbstverständlich nutzen.

Ziehen Sie selbst auch mal wieder die Fußballschuhe an und laufen Sie gemeinsam mit ihren Kids dem Ball hinterher. Es macht Spaß, fördert die gute Laune und das gemeinsame Miteinander. Die Kinder freuen sich über ihren fußballbegeisterten Vater und leben gerne ihren Bewegungsdrang auf diese Weise aus. So können sie überschüssige Energie loswerden und Stress abbauen.

Fußball-WM 2014: Im Verein spielen macht Spaß

Beim Fußballspielen trainieren die Kids ganz von selber ihre Muskulatur. Wenn Kinder auch über die WM-Begeisterung hinaus beim Training dabei bleiben, bauen sie dadurch wie von selbst Kondition auf, denn das durchaus anstrengende Laufen ist ein gesundes Herz-Kreislauftraining.

Fußball ist ein Mannschaftssport. Auf diese Weise wird zusätzlich der Teamgeist geschult. Die Kinder begreifen: Wir sind eine Mannschaft und können nur miteinander siegen. Jeder ist Teil des Erfolgs, oder auch der Niederlage. Auch das gehört dazu: Dass man auch mal verlieren lernt.

Fußball-WM 2014: Auch Mädchen können Fußball spielen

Doch Fußball ist längst nicht mehr nur der Sport für die Jungs. Es gibt inzwischen schon etliche Fußballvereine die auch Mädchenmannschaften trainieren. Ihnen macht es genauso viel Spaß hinter dem Ball herzurennen wie den Buben. Egal, ob Sie also einen Paul, oder eine Pauline zu Hause haben, spielen Sie mit Ihren Kids Fußball. Jetzt zur WM-Zeit ist die beste Gelegenheit, die Kids zu diesem Sport zu motivieren. Fußballspiel ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und bietet Kindern zudem eine gute Möglichkeit, erst gar keine Pfunde anzusetzen. Fußball macht Spaß und hält fit.

Written by Ingrid Neufeld

Die Autorin Ingrid Neufeld betreibt als Erzieherin und Sozialpädagogin mehrere pädagogische Blogs. Sie schreibt für Eltern und für alle, die mit Kinder zu tun haben. Zudem hat sie mehrere Kinderbücher veröffentlicht. Auf diesem Blog will sie Väter bei ihrer Erziehungsarbeit unterstützen. - Sie sind jetzt neugierig geworden und wollen wissen, was sie für Sie und Ihr Unternehmen tun kann? Dann sind Sie herzlich auf die Seite www.textdrechslerei.de eingeladen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>