Nur kein Stress – Weihnachtszeit ohne Hektik

Bildquelle: Locafox

Bildquelle: Locafox

Für Jan hatte die Vorweihnachtszeit immer sehr viel mit Stress zu tun. In der Firma häufte sich die Arbeit, die bis Jahresschluss erledigt werden musste und zu Hause fühlte er sich unter Druck gesetzt, wenn seine Frau von ihm wollte, dass er sich um die technischen Weihnachtswünsche der Kinder kümmerte. Mit der Aussage „Du kennst dich besser aus, wenn es um Handys geht“, delegierte Martina solche Aufgaben gerne an ihn.

Ein Drittel der Deutschen bestellen Geschenke im Internet

Im letzten Jahr kam er dann auf die Idee, Weihnachtsgeschenke übers Internet zu bestellen. Eigentlich eine gute Idee, nur als das bestellte Handy ankam, hatte es doch nicht die Funktionen, die sich Jan eigentlich vorgestellt hatte. Eine Internetbestellung ersetzt leider nicht das Gespräch mit dem Fachmann vor Ort. Das ist der Nachteil. Zu Weihnachten gab’s enttäuschte Gesichter und nach Weihnachten ging der Stress mit der Rücksendung und dem Umtausch weiter.

Die schönsten Bilder im Internet ersetzen eben nicht das Anfassen, das „sich mit eigenen Augen überzeugen“ und das Gespräch mit dem Händler. Ein Fehlkauf kommt häufiger vor, als man wahrhaben will.

Vorweihnachtszeit ist keine Stresszeit

Doch wie kann man die Vorweihnachtszeit vom Geschenkedruck entzerren? Denn von Geschäft zu Geschäft laufen, erhöht den Stress, anstatt ihn zu nehmen. Eine gute Alternative ist es, wenn man sich im Vorfeld im Internet das Wunschprodukt  aussucht und dann ganz gemütlich vor Ort einkauft. Besonders ideal ist es, wenn es die Möglichkeit gibt, sich das Produkt sofort reservieren zu lassen, so dass der Artikel nur noch mitgenommen werden muss, natürlich nachdem man sich vorher von der Qualität überzeugt hat. So hat man die Gewähr, dass das Wunschprodukt auch vorrätig ist und man die Fahrt nicht umsonst auf sich genommen hat.

Bei seiner Suche im Internet ist Jan auf die Plattform Locafox gestoßen, auf der er seinen Standort eingegeben hat und das gewünschte Produkt. Jan wohnt in Berlin. Er hat festgestellt, dass es sein Wunschprodukt bei einem Händler gibt, der fünf Kilometer von ihm entfernt sein Geschäft betreibt.  Auf der Internetplattform werden der Name und Adresse des Händlers in Jans Umgebung und auch die Entfernung auf einer Karte angezeigt. Außerdem wird die Öffnungszeit des Geschäftes eingeblendet, ob das Produkt verfügbar ist und ob es reserviert werden kann. Auf diese Weise konnte Jan sein Wunschprodukt – diesmal handelte es sich um einen technischen Baukasten für den Sohn – im Laufe des nächsten Tages abholen. So konnte Jan in aller Ruhe feststellen, wie teuer das Produkt angeboten wurde und direkt vor Ort, ob das Produkt auch wirklich seinen Qualitätsvorstellungen entspricht. Jan hat in diesem Jahr schon sehr frühzeitig die Geschenke besorgt.  Jetzt hat er sogar noch Zeit, sich in der Vorweihnachtszeit auf das Wesentliche zu besinnen. Denn schließlich geht es um die Ankunft von Jesus Christus. Jan hat sich vorgenommen, in diesem Jahr die Zeit mit seinen Kindern zu genießen, vorzulesen, Weihnachtsmärkte zu besuchen und auch an dem einen, oder anderen Gottesdienst zusammen mit den Kindern teilzunehmen.

Written by Ingrid Neufeld

Die Autorin Ingrid Neufeld ist gelernte Erzieherin und betreibt mehrere pädagogische Blogs. Sie schreibt für Eltern und für alle, die mit Kinder zu tun haben. Zudem hat sie mehrere Kinderbücher veröffentlicht. Auf diesem Blog will sie Väter bei ihrer Erziehungsarbeit unterstützen. - Sie sind jetzt neugierig geworden und wollen wissen, was sie für Sie und Ihr Unternehmen tun kann? Dann sind Sie herzlich auf die Seite www.textdrechslerei.de eingeladen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>